Wer sind wir?

Dipl. Psych. Petra Bacherl, Jahrgang 1958, verheiratet

 

Zunächst Studium der Germanistik und langjährige Tätigkeit im Landesverband der Pro Familia Hessen.

 

1989 – 1995 Studium der Psychologie an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt

 

1996 – 1998 Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin an der      Johannes Gutenberg Universität Mainz, Schwerpunkt Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin, mit anschließender Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin.

 

1997 – 2000 Wissenschaftliche Assistentin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt.

 

Seit 1998 selbständige psychotherapeutische Tätigkeit mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, seit 2000 in eigener Praxis in Offenbach/Main

 

Berufsbegleitend Weiterbildungen in spezieller Psychotraumatologie (Zentralinstitut für seelische Gesundheit Mannheim) sowie EMDR.

 

Kontinuierliche Fortbildungen zu neueren Entwicklungen in der Psychotherapie (Schwerpunkt PTBS, DBT, Achtsamkeit, emotions- und körperorientierte Ansätze) und regelmäßige Teilnahme an Forschungskongressen sowie diversen Qualitäts-und Intervisionszirkeln

 

Mitgliedschaften

 

Berufsverband der Vertragspsychotherapeuten Hessen (Bvvp)

 

Landeskammer für Psychologische Psychotherapeutinnen und –therapeuten und Kinder-  und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und-therapeuten Hessen (LPPKJP)

 

Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)

 

Dr. med. Sabine Krämer, Jahrgang 1966, verheiratet

 

1986 bis 1992 Studium der Humanmedizin an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt.

 

1993 Promotion zum Dr. med. („In vitro Untersuchungen zur Beeinflussung der Endotoxinfreisetzung gramnegativer aerober Bakterien durch Antibiotika“)

 

1992 bis 2001 Tätigkeit als wissenschaftliche Assistentin und Facharztweiterbildung an den Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie, Neurologie sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie am Klinikum der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt.

Parallel psychotherapeutische Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Zweitverfahren Verhaltenstherapie.

 

2000 Anerkennung der Facharztbezeichnung „Psychiatrie und Psychotherapie“, Landesärztekammer Hessen.

 

Seit 2001 selbständige Tätigkeit als Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie in Frankfurt am Main.

 

Publikationen und Vorträge vor allem zu Depression und ADHS. Kontinuierliche Fortbildungen und Teilnahme an deutschsprachigen und internationalen Fachkongressen. Leitung  zahlreicher Fortbildungsveranstaltungen für Fachärzte zum Thema adulte ADHS.

 

Mitgliedschaften:

 

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN).

 

International Member der American Psychiatric Association (APA).